Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Außendienstmitarbeiter/in (m/w/d) "Überwachung des ruhenden Verkehrs"

Art:
Teilzeit
Bewerbungsfrist:
05.12.2022
Beginn:
frühestmöglich 
Ort:

Attendorn

Befristung:
unbefristet 
Entgeltgruppe:

bis EG 5 TVöD

Stellenbeschreibung:

Wir stellen frühestmöglich unbefristet in Teilzeit (19,50 Wochenstunden) ein:

Außendienstmitarbeiter/in (m/w/d) "Überwachung des ruhenden Verkehrs"

Ihre Aufgaben

  • Überwachung des ruhenden Verkehrs
    • Kontrolle auf Einhaltung von Parkvorschriften bzw. Parkverboten
    • Festsetzung von Verwarnungsgeldern nach dem Bußgeldkatalog inkl. der Anbringung der Zahlungsaufforderungen an Kraftfahrzeugen
    • Annahme und anschließende Weiterleitung festgesetzter Verwarngeldern bei unmittelbarer Barzahlung

Ansprechpartner/in (m/w/d) für Bürger und Besucher der Hansestadt Attendorn, insbesondere zu Verkehrssituationen und Verkehrsregelungen

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:

Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten (m/w/d), zum/zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung

weitere Voraussetzungen:
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit, ein freundliches und sicheres Auftreten, Konfliktfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Toleranz
  • Physische und psychische Belastbarkeit, Fähigkeit zur Stress- und Konflikthandhabung
  • Flexibilität bei der Arbeitszeit (Schichtdienst sowie Arbeitseinsätze am Abend, in der Nacht und am Wochenende)
  • Fortbildungsbereitschaft, u. a. - wenn Sie über keine Verwaltungsausbildung verfügen - zur Teilnahme an einem Verwaltungslehrgang I (Basislehrgang (150 Stunden) / Aufbaulehrgang (400 Stunden))
  • Bereitschaft zum Tragen einer Uniform
  • Führerschein der Klasse B / 3
Wir Bieten:
  • Eine der Tätigkeit/Qualifikation entsprechende Eingruppierung nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Dienstleistungsbereich Verwaltung (TVöD-V) (bis Entgeltgruppe 5)
  • Alle im öffentlichen Dienst üblichen Zusatzleistungen (bspw. Betriebsrente, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt)
  • Ein vielseitiges Aufgabengebiet
  • Weitreichende Möglichkeiten zur fachspezifischen Fort-/Weiterbildung
  • Ein umfangreiches Personalentwicklungs-/Gesundheitsprogram
Besonderheiten:

Abschließend weisen wir darauf hin, dass

  • wir uns eine Änderung bzw. Erweiterung des Aufgabengebietes ausdrücklich vorbehalten,
  • die Stelle auch für Berufseinsteiger geeignet ist,
  • wir uns über Bewerbungen von Bewerbern mit einer Schwerbehinderung sowie von Bewerbern mit Migrationshintergrund sehr freuen würden,
  • Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind und Frauen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt werden.
Gewünschte Bewerbungsform:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann...

... bewerben Sie sich noch heute - spätestens aber am 05.12.2022 - über den "Bewerben"-Button.

Nähere Informationen:

Sie haben noch Fragen?

Für diese steht Ihnen Frau Struck (02722/64-240) gerne zur Verfügung.