Kommunaler Verwaltungsdienst Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre

Art:
Studium
Bewerbungsfrist:
21.05.2021
Beginn:
01.09.2021
Ort:

Attendorn

Befristung:
  Regelstudienzeit 3 Jahre
Entgeltgruppe:

aktuell 1.355,68 € (Anwärtergrundbetrag)

Stellenbeschreibung:

Du würdest gerne

  • ein Studium in einem Studiengang absolvieren, der neben einem hohen Anteil an wirtschaftswissenschaftlichen auch rechts- und sozialwissenschaftliche Anteile beinhaltet?
  • studieren, gleichzeitig aber das Gelernte direkt in der Praxis anwenden?
  • nicht eine/r (m/w/d) von vielen sein, sondern in festen - kleinen - Kursen studieren?

 

Dann bieten wir Dir zum 01.09.2021 in dem dualen Studiengang

 

Kommunaler Verwaltungsdienst  Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre

 

einen Ausbildungsplatz zum Verwaltungsbetriebswirt an.

 

Aufgaben / Tätigkeiten eines Verwaltungsbetriebswirtes (m/w/d)

Kompakt

  • Verwaltungsbetriebswirte und Verwaltungsbetriebswirtinnen koordinieren und unterstützen die Einführung neuer Steuerungsmodelle in der öffentlichen Verwaltung. Sie fertigen Jahresabschlüsse sowie Bilanzen an, beurteilen die Wirtschaftlichkeit von Geschäftsprozessen und kalkulieren Gebühren. Darüber hinaus planen und betreuen sie Personaleinsatz und -auswahl sowie die Aus- und Weiterbildung für die Beschäftigten. Sie werten Ergebnisse der Marktforschung aus und entwickeln Marketingstrategien.

Im Einzelnen

  • betriebswirtschaftliche Aufgaben im Zuständigkeitsbereich der Verwaltung wahrnehmen, koordinieren, überwachen
  • planerische und organisatorische Aufgaben erledigen, beispielsweise Konzepte zur Wirtschaftsförderung, Regional- oder Stadtplanung entwickeln
  • verwaltungstechnische Abläufe sowie gegebenenfalls sämtliche Arbeiten einer Abteilung koordinieren und überwachen
  • organisatorische und verwaltungstechnische Abläufe weiterentwickeln und optimieren
    • gesamte betriebswirtschaftliche Kosten im Zuständigkeitsbereich erfassen
    • Aufgaben des Betriebskostenmanagements wahrnehmen, zum Beispiel Entscheidungen zur Sicherung und Verbesserung der Rentabilität vorbereiten
    • Monats- und Jahresabrechnungen und -berichte vorbereiten und erstellen
  • in der Personalplanung und -koordination mitwirken
    • Personalauswahl durchführen
    • Aufgaben an die Beschäftigten im Zuständigkeitsbereich verteilen und ihre termingerechte Erledigung überwachen
    • Aus- und Weiterbildung für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen planen
  • die für das jeweilige Aufgabengebiet geltenden Rechtsnormen interpretieren, anwenden, überwachen
    • politische Entscheidungen verwaltungstechnisch vorbereiten, auf rechtliche Richtigkeit überprüfen und in Verwaltungshandeln umsetzen
    • bei der Vorbereitung von Gesetzes- und Verordnungsvorlagen, von sonstigen Vorschriften und Weisungen an nachgeordnete Dienststellen mitarbeiten
  • Aufgaben im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit übernehmen; die Dienststelle nach außen vertreten

Informationen zum Studium

  • Ausbildungsbeginn:         01.09.2021
  • Ausbildungsdauer:          Regelstudienzeit 3 Jahre
  • Ausbildungsabschluss:   Bachelor of Arts
  • Gliederung der Ausbildung
    • Das Studium besteht aus Theorie- und Praxismodulen, in denen anwendungsbezogen und fächerübergreifend gelehrt und gelernt wird. Dabei sind die Module auf die folgenden Fachgebiete ausgerichtet:
      • Rechtswissenschaften
      • Wirtschaftswissenschaften (Schwerpunkt)
      • Sozialwissenschaften
    • Projektarbeit; alternativ: Auslandspraktikum/-studium
    • Bachelorarbeit
  • Studienorte
    • Fachwissenschaftliche Studienabschnitte:
      • Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW, Studienort Dortmund
    • Fachpraktische Studienabschnitte in den nachstehenden Ämtern der Hansestadt Attendorn:
      • Amt für Finanzen und Steuern
      • Amt für öffentliche Ordnung
      • Amt für Soziales, Jugend, Familien und Senioren
      • Amt für zentrale Dienste

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • Allgemeine Hochschulreife, uneingeschränkte Fachhochschulreife oder eine andere gleichwertige Qualifikation
weitere Voraussetzungen:
  • Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen
  • mindestens befriedigende Noten in Deutsch und Mathematik
  • Leistungs- und Einsatzbereitschaft
  • Lernbereitschaft
  • Spaß an bürger-/dienstleistungsorientierten Arbeiten
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und -bereitschaft
Gewünschte Bewerbungsform:

HABEN WIR DEIN INTERESSE GEWECKT? DANN

... bewirb Dich noch heute - spätestens aber am 21.05.2021 - über den "Bewerben"-Button.

Nähere Informationen:

Du hast noch Fragen?

Für diese steht Dir Frau Irina Saggel

Telefon:  (0 27 22) 64 - 223

E-Mail:    i.saggel (at) attendorn.org

gerne zur Verfügung.