Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Lehrkraft (m/w/d) für Klarinette, Saxophon und Blockflöte

Art:
Teilzeit
Bewerbungsfrist:
31.01.2023
Beginn:
frühestmöglich 
Ort:

Attendorn

Befristung:
unbefristet
Entgeltgruppe:

EG 9b TVöD - V

Stellenbeschreibung:

An der Musikschule der Hansestadt Attendorn ist frühestmöglich die Stelle einer

Lehrkraft (m/w/d)  

für

Klarinette, Saxophon und Blockflöte 

in Teilzeit mit wöchentlich ca. 6 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Erteilung von Instrumentalunterricht an verschiedenen Standorten der Musikschule
  • Vorbereitung der Schüler/innen auf Vorspiele und Musikwettbewerbe
  • Im Rahmen der Zusammenhangstätigkeiten: Vor- und Nachbereitung der Unterrichtsstunden, Planung und Teilnahme an Vorspielen der Schülerinnen und Schüler, Beratungsgespräche mit Schülerinnen, Schülern und Eltern, Mitwirkung bei Veranstaltungen und Teilnahme an verschiedenen Konferenzen

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • ein abgeschlossenes musikpädagogisches Studium an einer Musikhochschule, Studienrichtung Klarinette / Saxophon, oder einen vergleichbaren Abschluss; bewerben kann sich auch, wer in Kürze sein Studium abschließt
Führerschein:
Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, den privaten PKW zum Wechsel des Unterrichtsortes gegen Fahrtkostenerstattung einzusetzen
weitere Voraussetzungen:
  • Unterrichtserfahrung mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowohl im Einzel- als auch im Gruppenunterricht
  • Erfahrung in der Erteilung von Blockflötenunterricht (wünschenswert)
  • Begeisterung für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Pädagogisches Geschick, Kommunikationsfähigkeit und Kontaktfähigkeit
  • Engagement, Kreativität, Teamfähigkeit
  • Offenheit und Lernbereitschaft im Umgang mit neuen Medien und der Digitalisierung im Musikschulbereich
  • Bereitschaft, überwiegend nachmittags und abends zu arbeiten
Wir Bieten:
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine der Tätigkeit / Qualifikation entsprechende Eingruppierung nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Dienstleistungsbereich Verwaltung (TVöD - V) (Entgeltgruppe 9b)
  • alle im öffentlichen Dienst üblichen Zusatzleistungen (bspw. Betriebsrente, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt)
  • flexible Arbeitszeiten zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • weitreichende Möglichkeiten zur fachspezifischen Fortbildung sowie ein umfangreiches Personalentwicklungs-/Gesundheitsprogramm
  • ein engagiertes und aufgeschlossenes Musikschulkollegium
Besonderheiten:

Abschließend weisen wir Sie darauf hin, dass wir uns über Bewerbungen von Bewerbern mit einer Schwerbehinderung sowie von Bewerbern mit Migrationshintergrund sehr freuen würden.

Gewünschte Bewerbungsform:

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich noch heute - spätestens aber am 31.01.2023 - über den "Bewerben" - Button.

Nähere Informationen:

Sie haben noch Fragen?

Für diese steht Ihnen die Leiterin der Musikschule, Frau Schmitz-Hertzberg, gerne telefonisch (Telefonnummer: 0 27 22 / 26 28) zur Verfügung.

www.attendorn.de