Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Bauingenieur / Bauingenieurin (m/w/d) Für die Bauwerksüberwachung

Art:
Vollzeit
Bewerbungsfrist:
25.08.2021
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort:

Bergisch Gladbach

Entgeltgruppe:

EG 11 plus Fachkräftezulage (300 € mtl.)

Stellenbeschreibung:

Ihre Aufgaben

  • Sie bearbeiten eigenständig Bauwerksprüfungen nach DIN 1076 (insbesondere die Ausschreibung, Vergabe, Betreuung und Dokumentation des Rahmenvertrags für Bauwerksprüfungen sowie die Vorbereitung, Koordination, Optimierung und Abstimmung der Arbeitsabläufe)
  • Sie führen verantwortlich Bauwerksüberwachungen (Koordination, Ausführung, Dokumentation) durch
  • Sie legen Brückenbücher an, pflegen diese und übernehmen die Terminkontrollen
  • Sie planen Maßnahmen nach VOB und UVgO, sie kümmern sich außerdem um Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung der Maßnahmen

39 Wochenstunden • individuelle Teilzeit nach Absprache möglich

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • Abgeschlossenes Studium zum/zur Bauingenieur*in der Fachrichtung konstruktiver Ingenieurbau und eine Qualifikation als Ingenieur*in für Bauwerksprüfungen
weitere Voraussetzungen:
  • Sie kennen die technischen Vorschriften, die einschlägigen Gesetzesgrundlagen und Verwaltungsvorschriften, insbesondere hinsichtlich Verkehrssicherung, Arbeitsschutz und Unfallverhütung
  • Sie sind bereit in umschlossene Räume von abwassertechnischen Anlagen einzusteigen
  • Außerdem sind Sie bereit an der Notfallbereitschaft des Abwasserwerkes teilzunehmen
  • Im Umgang mit MS-Office Anwendungen sind Sie sicher
Wir Bieten:
  • Flexible Arbeitszeiten von Gleitzeit bis Stundenreduzierung 
  • Homeoffice für die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zu zahlreichen fachlichen und persönlichen Kompetenzen
  • Kostengünstiges Jobticket für das gesamte VRS Gebiet
  • Zusatzleistungen zur Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement
Besonderheiten:

Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationsgeschichte. Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie Ihnen gleichgestellte Menschen besonders berücksichtigt.

Gewünschte Bewerbungsform:

Bewerben Sie sich jetzt!

Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 25.08.21
vorzugsweise per Mail an

a.schloemer-cremer@stadt-gl.de 

oder postalisch an die

Stadt Bergisch Gladbach
Der Bürgermeister
Fachbereich 1-11
Postfach 20 09 20
51439 Bergisch Gladbach

Nähere Informationen:

Weitere Informationen zur Stadtverwaltung Bergisch Gladbach als Arbeitgeberin finden Sie unter www.arbeiten-fuer-bergischgladbach.de