Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Ingenieur / Ingenieurin (m/w/d) Verkehrswesen

Art:
Vollzeit
Bewerbungsfrist:
30.07.2021
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort:

Stadt Bergisch Gladbach

Entgeltgruppe:

EG 11

Stellenbeschreibung:

Zwei Stellen!

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung und Abrechnung von Baumaßnahmen des Straßen- und Radwegebauprogramms
  • Für Anlieger- und Durchgangsstraßen führen Sie Erschließungs- und Umgestaltungsmaßnahmen durch
  • Sie setzen Baumaßnahmen aus dem städtischen Mobilitätskonzept um und übernehmen Deckenerneuerungen
  • Sie erstellen und vergeben Ingenieur- und Architektenleistungen
  • Bei der externen Vergabe von Leistungen sind Sie für die Projektkoordinierung sowie die Betreuung der Ingenieurbüros zuständig
  • Sie ermitteln Kosten und stellen diese zur späteren Abrechnung von Anliegerbeiträgen zusammen

39 Wochenstunden • individuelle Teilzeit nach Absprache möglich

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:

Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Baubetrieb oder -management, Tiefbau, Verkehrswesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung

weitere Voraussetzungen:
  • Kenntnisse im Vergaberecht (insbes. Kenntnisse der VOB sowie Kenntnisse der HOAI)
  • Sie besitzen den Führerschein der Klasse B und sind bereit, das private Fahrzeug für den Dienstgebrauch einzusetzen, wenn kein Dienstfahrzeug zur Verfügung steht
  • Idealerweise bringen Sie bereits praktische Erfahrungen in der Bauleitung mit
  • Außerdem kennen Sie sich mit der Anwendung des Ausschreibungsprogramms iTWO aus bzw. sind bereit sich in dieses einzuarbeiten
Wir Bieten:
  • Flexible Arbeitszeiten von Gleitzeit bis Stundenreduzierung 
  • Homeoffice für die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zu zahlreichen fachlichen und persönlichen Kompetenzen
  • Kostengünstiges Jobticket für das gesamte VRS Gebiet
  • Zusatzleistungen zur Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement
Besonderheiten:

Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie Ihnen gleichgestellte Menschen besonders berücksichtigt.

Gewünschte Bewerbungsform:

Bewerben Sie sich jetzt!

Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 30.07.21
vorzugsweise per Mail an

a.schloemer-cremer@stadt-gl.de 

oder postalisch an die

Stadt Bergisch Gladbach
Der Bürgermeister
Fachbereich 1-11
Postfach 20 09 20
51439 Bergisch Gladbach

Nähere Informationen:

Weitere Informationen zur Stadtverwaltung Bergisch Gladbach als Arbeitgeberin finden Sie unter www.arbeiten-fuer-bergischgladbach.de