Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Manager / Managerin (m/w/d) Stationäre Verkehrslenkung - Straßenverkehrsbehörde

Art:
Vollzeit
Bewerbungsfrist:
16.06.2022
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort:

Bergisch Gladbach

Befristung:
befristet für zwei Jahre
Entgeltgruppe:

EG 10 TVöD

Stellenbeschreibung:

Manager / Managerin (m/w/d)
Stationäre Verkehrslenkung - Straßenverkehrsbehörde

Befristet für zwei Jahre • zum nächstmöglichen Zeitpunkt • Vollzeit • 39 Wochenstunden • individuelle Teilzeit nach Absprache möglich • EG 10 TVöD

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen allgemeine verkehrslenkende Tätigkeiten.
  • Sie sind zuständig für die Unfallkommissionsarbeit.
  • Sie führen Verkehrsschauen durch und bearbeiten diese.
  • Sie ermitteln, analysieren und bearbeiten Standorte für feste und mobile Geschwindigkeitskontrollen.
  • Sie führen Verkehrsbesprechungen durch und arbeiten an der Verkehrsplanung mit.
  • Sie bearbeiten Anfragen aus den Ausschüssen.

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • Befähigung für die 2. Laufbahngruppe, 1. Einstiegsamt des nichttechnischen Verwaltungsdienstes (ehemals gehobener Dienst, Einstellung als Tarifbeschäftigte*r) oder abgeschlossener Verwaltungslehrgang II (Verwaltungsfachwirt*in m/w/d)
  • Alternativ ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom) der Fachrichtungen Rechtswissenschaften oder Verkehrsingenieurwesen
weitere Voraussetzungen:
  • Idealerweise kennen Sie sich mit den Vorschriften der StVO und VwV-StVO aus oder Sie sind bereit sich diese anzueignen
  • Wünschenswert sind ebenfalls Kenntnisse der Unfallkommissionsarbeit
Wir Bieten:

Ihre Vorteile

  • Flexible Arbeitszeiten von Gleitzeit bis Stundenreduzierung
  • Homeoffice für die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zu zahlreichen fachlichen und persönlichen Kompetenzen
  • Kostengünstiges Jobticket für das gesamte VRS-Gebiet
Besonderheiten:

Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationsgeschichte. Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie ihnen gleichgestellte Menschen besonders berücksichtigt.

Gewünschte Bewerbungsform:

Bewerben Sie sich jetzt!

Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 16.06.22 vorzugsweise per Mail an

bewerbung@stadt-gl.de 

oder postalisch an die

Stadt Bergisch Gladbach
Der Bürgermeister
Fachbereich 1-11
Postfach 20 09 20
51439 Bergisch Gladbach

Nähere Informationen:

Für Fragen zum Verfahren

Frau Deharde 
o.deharde@stadt-gl.de
Telefon 02202 14 2360 

Für fachliche Fragen

Frau Unrau 
u.unrau@stadt-gl.de
Telefon 02202 14 2393 

Weitere Informationen zur Stadtverwaltung Bergisch Gladbach als Arbeitgeberin finden Sie unter www.arbeiten-fuer-bergischgladbach.de