Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Personalbuchhalter*in

Art:
Vollzeit
Bewerbungsfrist:
14.08.2021
Beginn:
zum 01.10.2021
Ort:

Neuss

Befristung:
unbefristet
Entgeltgruppe:

Entgeltgruppe 9a: 3014 € - 4182 €

Besoldung A9: Laufbahngruppe 1, Einstiegsamt 2 2803 € - 3637 €
 

Stellenbeschreibung:

Wir suchen Sie (m/w/div) intern und extern zur Verstärkung unseres Teams als

Personalbuchhalter*in
Kennziffer 21.11.03

Das Sachgebiet "Personalabrechnung" im Personalamt besteht zur Zeit aus sieben Personen.
Dort arbeiten Sie in einem Team mit drei weiteren Personalbuchhalterinnen/-buchhaltern und betreuen einen festen Personenkreis, für den Sie als Ansprechpartner*in bei Fragen der Abrechnung fungieren.

Tätigkeiten:

  • Erstellung der monatlichen Gehaltsabrechnungen für Beamtinnen/Beamte, Versorgungsempfänger*innen und Beschäftigten der Stadt Neuss und weiterer Mandanten sowie die damit verbundene Vor- und Nacharbeit
  • Erstellung von Auswertungen und Bescheinigungen
  • Führung von Korrespondenz mit Versicherungsträgern und Behörden
  • Unterstützung bei den Monats- und Jahresabschlussarbeiten

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungswirt*in, z.B. Stadtsekretär*in (ehemals mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst)
    oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. erfolgreicher Abschluss des Angestelltenlehrgangs I 
    oder abgeschlossene Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten
  • Erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zur/zum Steuerfachwirt*in oder zum/zur Bilanzbuchhalter*in in Verbindung mit einer der o. g. Ausbildungen ist wünschenswert
weitere Voraussetzungen:
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Methodik der Rechtsanwendung und im Verwaltungsrecht
  • Umfangreiche Kenntnisse der Lohn- und Gehaltsberechnung sind wünschenswert
  • Sichere Anwendung der MS-Office-Programme
  • Gute Auffassungsgabe und analytische Kompetenzen
  • Ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung sowie Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
Besonderheiten:

Wir stehen für Diversität und Chancengleichheit. Unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Weltanschauung oder Behinderung sind Bewerbungen daher ausdrücklich erwünscht.

Es bestehen Möglichkeiten zur "Mobilen Arbeit".

Gewünschte Bewerbungsform:

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Unter www.neuss.de bzw. www.karriere-neuss.de stehen für Sie weitere Informationen zur „Modernen Arbeitgeberin Stadt Neuss“ bereit.

Hinweis für interne Bewerber*innen: Bitte senden Sie uns ein Anschreiben, einen Lebenslauf und Ihr*e Prüfungszeugnis/-urkunde sowie - bei Beamtinnen und Beamten – Ihre letzte Ernennungsurkunde zu.

Nähere Informationen:

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Fr. Meuter, Tel.: 02131 90 2612, gerne zur Verfügung.