Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Projektleiter*in im Sachgebiet Bauerhaltung Schulen

Art:
Vollzeit
Bewerbungsfrist:
14.08.2021
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort:

Neuss

Befristung:
unbefristet
Entgeltgruppe:

Entgeltgruppe 11:
3558 € - 5367 €
bzw.
Entgeltgruppe 12:
3686 € - 5871 €

Stellenbeschreibung:

Wir suchen Sie (m/w/div) intern und extern zur Verstärkung unseres Teams als
 

Projektleiter*in
im Sachgebiet Bauerhaltung Schulen
Kennziffer 21.65.11

Tätigkeiten:

  • Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Projektarbeit, insbesondere:
    • Bedarfsermittlung, Planung und Vorbereitung benötigter Leistungen
    • Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Vergabeunterlagen für öffentliche Ausschreibungen
    • Erstellung von Kostenschätzungen und -berechnungen
    • Steuerung externer Planer*innen und Fachfirmen bzgl. Kosten, Terminen und Qualitäten
    • Koordinierung mit anderen Bauleistungen, Nutzerinnen und Nutzern sowie Dienststellen
    • Abrechnung bzw. Kontrolle der Maßnahmenabrechnung nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen
    • Maßnahmen- und baubegleitende Verwaltungsleistungen

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • Abgeschlossenes Ingenieur-/Architekturstudium (Dipl. Ing./Bachelor/Master) in der Fachrichtung Hochbau
weitere Voraussetzungen:
  • Erfahrungen im Projektmanagement und der kaufmännischen Abwicklung
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Anwendung der öffentlichen Vergabe von Bauleistungen, VOB, der HOAI sowie der entsprechenden einschlägigen Normen und Vorschriften sind wünschenswert
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Sichere Anwendung von MS-Office-Produkten sowie der AVA-Software und CAFM-Software
  • Flexibel einsetzbare, motivierte, freundliche und aufgeschlossene Kraft mit hoher Teamkompetenz und hohem Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Belastbarkeit und Stresskompetenz
  • Ausgeprägte Termintreue und Kostenbewusstsein
  • Freundlicher Umgang mit Nutzerinnen und Nutzern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Sicheres und seriöses Auftreten sowie Vertraulichkeit und Loyalität
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, den privaten PKW gegen Kostenerstattung dienstlich einzusetzen
Besonderheiten:

Wir stehen für Diversität und Chancengleichheit. Unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Weltanschauung oder Behinderung sind Bewerbungen daher ausdrücklich erwünscht.

Hinweis für interne Bewerber*innen: Bitte senden Sie uns ein Anschreiben, einen Lebenslauf und Ihr*e Prüfungszeugnis/-urkunde zu.

Es bestehen Möglichkeiten zur "Mobilen Arbeit".

Gewünschte Bewerbungsform:

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Bewerbungsweg
vorzugsweise elektronisches Ausschreibungsverfahren
www.karriere-neuss.de

Nähere Informationen:

Unter www.neuss.de bzw. www.karriere-neuss.de stehen für Sie weitere Informationen zur „Modernen Arbeitgeberin Stadt Neuss“ bereit.