Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d) bei den Gemeindewerken Nottuln

Art:
Ausbildung
Bewerbungsfrist:
15.10.2021
Beginn:
ab dem 1. August 2022
Ort:

Nottuln

Stellenbeschreibung:

Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d)

bei den Gemeindewerken Nottuln

Die Gemeindeverwaltung Nottuln ist ein modernes, kommunales Dienstleistungsunternehmen im westlichen Münsterland, deren Aufgaben von Finanzen und Ordnung über Wirtschaftsförderung, Bauen, Planen und Wohnen bis hin zu Bildung, Sport, Freizeit und Soziales reichen. Unsere Verwaltung besteht aus einem Team von überschaubarer Größe: Zurzeit haben wir rund 140 Beschäftigte, die sich darum kümmern, dass die Gemeindeverwaltung ihre kommunalen Leistungen stets bürgerorientiert anbieten kann. In der Stiftsgemeinde Nottuln und ihren Ortsteilen Darup, Schapdetten und Appelhülsen leben ca. 20.000 Einwohner.

Starten Sie ab dem 1. August 2022 in einen zukunftsorientierten, interessanten und staatlich anerkannten Ausbildungsberuf, der in 3 Jahren Ausbildung Einblick in die vielseitigen Bereiche eines Wasserversor-gungsbetriebes haben werden und und lernen Sie in den praktischen Ausbildungsabschnitten u.a. die Grundlagen der Wassergewinnung, -aufbereitung, -speicherung und  -verteilung kennen, die Wartung, Pflege und Installation an Anlagen der Wasserversorgung, die Entnahme und Analyse von Wasserproben zur Überwachung der Trinkwasserqualität.

Wenn Sie Interesse an einer qualifizierten Ausbildung im öffentlichen Dienst haben, den Ehrgeiz, sich ständig wechselnden Herausforderungen in einem Wasserversorgungsbetrieb zu stellen und darüber hinaus Freude am Umgang mit Menschen haben, dann sollten Sie sich bewerben. 

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • mindestens Hauptschulabschluss mit guten Leistungen
weitere Voraussetzungen:
  • Interesse an technisch-naturwissenschaftlichen Aufgabenstellungen
  • Leistungs- und Lernbereitschaft
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
Wir Bieten:
  • eine interessante und vielseitige Aufgabe bei einer kleineren, kreisangehörigen Gemeinde
  • eine gute Zusammenarbeit in einem kleinen kollegialen und leistungsfähigen Team
  • eine gute Arbeitsatmosphäre
Besonderheiten:

Die Gemeinde Nottuln strebt einen höheren Anteil von Frauen in unterrepräsentierten Berufsbereichen an und setzt sich für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Bewerbungen von Frauen sind deshalb ausdrücklich gewünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW in der aktuellen Fassung bevorzugt berücksichtigt.

Die  Bewerbungen von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Nottuln werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellten Personen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Gewünschte Bewerbungsform:

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich bis zum 15.10.2021 an den  

Bürgermeister der Gemeinde Nottuln, Stiftsplatz 7/8, 48301 Nottuln

über unser Online-Formular.

Nähere Informationen:

Für Fragen steht Ihnen Herr Gerding unter Tel. 02502/942-425 gerne zur Verfügung.

www.nottuln.de