eine/n Auszubildende/n in der praxisintegrierten Ausbildung (PIA) zum Erzieher/zur Erzieherin (m/w/d)

Art:
Ausbildung
Bewerbungsfrist:
19.12.2021
Beginn:
Zum 01.08.2022
Ort:

Stadt Sankt Augustin

Entgeltgruppe:

Vergütung nach TVAöD-Pflege -

Stellenbeschreibung:

Die Stadt Sankt Augustin

ist mit rund 57.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Rhein-Sieg-Kreis und zeichnet sich durch ihre Lage im Grünen zwischen Rhein, Sieg und Siebengebirge aber auch durch die optimale infrastrukturelle Ausstattung und der Nähe zu den Städten Bonn, Köln und Düsseldorf aus.

Zum 01.08.2022 suchen wir für die städtischen Kindertageseinrichtungen

eine/n Auszubildende/n in der praxisintegrierten Ausbildung (PIA) zum Erzieher/zur Erzieherin (m/w/d)
- Vergütung nach TVAöD-Pflege -

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit steht in Abhängigkeit von der parallel stattfindenden theoretischen Ausbildung an einer Fachschule.

Dein Tätigkeitsfeld umfasst im Wesentlichen:

• Die Förderung, Pflege, Bildung und Betreuung von Kindern in den Gruppenformen I, II und III nach dem Kinderbildungsgesetz NRW. Während der Ausbildung werden Sie von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut und angeleitet. Hierbei haben Sie den Raum sich fachlich sowie persönlich einzubringen und im Rahmen unserer Konzeptionen pädagogisch zu entfalten sowie zu arbeiten. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in verschiedene Einrichtungsstrukturen und Gruppenformen.

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:

Voraussetzung für diese Stelle ist ein Ausbildungsvertrag mit einer Fachschule für Sozialpädagogik über eine praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (m/w/d). Diese erstreckt sich über drei Jahre, in denen der Theorieanteil und Praxisanteil unterschiedliche gestaltet werden.

weitere Voraussetzungen:

mit Freude und Engagement mit Kindern unter und über drei Jahren arbeiten, sie bilden und fördern

gute Team- sowie Kommunikationsfähigkeit

Bereitschaft, mit Eltern Erziehungspartnerschaften einzugehen und Familien jeglicher Herkunft und Hintergründen positiv und respektvoll zu begegnen

Wir Bieten:

Vermögenswirksame Leistungen
• betriebliche Altersversorgung
• gezielte Schulungen und Fortbildungen
• umfangreiche Gesundheits- und Sportangebote • einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz

Mitarbeit in einem engagierten Team

ein interessantes und vielseitiges Aufgabenspektrum

ein Umfeld, in dem Mitgestaltung und Eigeninitiative gewünscht ist

eine attraktive Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für Auszubildende des öffentlichen Dienstes - Pflege (TVAöD-Pflege)

Besonderheiten:

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen, sowie ausländischen Bewerberinnen und Bewerbern bzw. solchen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Die Ausschreibung erfolgt in geschlechtsneutraler Form.

Gewünschte Bewerbungsform:

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 19.12.2021 über unser

Online-Bewerbungsverfahren abschicken.

Nähere Informationen:

Bei allgemeinen Fragen wenden Sie sich bitte an Stefanie Haas, Tel.: 02241/243-449