Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Sachbereichsleiterin/Sachbereichsleiter (m/w/d) Steuerung IT-Service

Art:
Vollzeit
Bewerbungsfrist:
30.07.2021
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort:

Troisdorf 

Entgeltgruppe:

EG 11 TVöD / A 12 LBesG

Stellenbeschreibung:

Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Im Hauptamt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Team Informations- und Kommunikationstechnik eine Stelle für die/den 

Sachbereichsleiterin/Sachbereichsleiter (m/w/d) Steuerung IT-Service
(EG 11 TVöD / A 12 LBesG)

in Vollzeit (39 bzw. 41 Wochenstunden) zu besetzen.

Ihre Aufgaben sind im Wesentlichen

  • Leitung, Steuerung und Koordination des IT-Betriebs mit Personaleinsatz- und Ressourcenplanung
  • Planung und Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur
  • Mitarbeit bei IT-Projekten, Erstellung von Fachkonzepten
  • Operative Planung und Umsetzung von Themen der IT-Sicherheit und des Datenschutzes
  • Dokumentation von Betriebsabläufen und Prozessen
  • Mitarbeit bei IT-Beschaffungen / - Vergaben und der Haushalts-/Budgetüberwachung
  • Mitarbeit bei Vertrags- und Lizenzverwaltung

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:

ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Allgemeine Informatik, Angewandte Informatik, Informatik-Informationstechnik, IT-Management-Verwaltungsinformatik oder Verwaltungsinformatik
oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum*zur Fachinformatiker*in Systemintegration

weitere Voraussetzungen:
  • fundierte sowie breit gefächerte Kenntnisse und Erfahrungen im operativen und strategischen IT-Betrieb
  • mehrjährige einschlägige Führungserfahrungen mit Personalverantwortung
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Windows- und Linux-Umfeld inkl. Virtualisierung und Abbildung hochverfügbarer Lösungen (VMWare) sowie im Microsoft Umfeld (Active Directory, Exchange, SQL)
  • sehr ausgeprägte Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft
  • Bereitschaft, Dienst zu ungünstigen Zeiten abzuleisten
  • Sie arbeiten selbständig, sind belastbar und zeigen Kommunikationsstärke und Dienstleistungsorientierung
  • Kundenorientiertes und lösungsorientiertes Arbeiten ist für Sie selbstverständlich
  • hohe soziale Kompetenz, Fähigkeit zum teamorientierten Handeln und zur Konfliktlösung
  • Grundkenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement
  • Grundkenntnisse in Englisch
  • Führerschein der Klasse B
  • sicherer Umgang mit einschlägigen Werkzeugen, Maschinen und Geräten und körperliche Belastbarkeit.
Wir Bieten:

Die Stadt Troisdorf bietet entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit" zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes flexible Arbeitszeiten auch in Teilen im Homeoffice, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein zertifiziertes Gesundheitsmanagement.

Besonderheiten:


Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.
Die Stadt Troisdorf sieht im Rahmen des bestehenden Frauenförderplans besonders den Bewerbungen von qualifizierten Frauen mit großem Interesse entgegen. Ihre Bewerbungen werden nach den Maßgaben des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt

Gewünschte Bewerbungsform:

Sind Sie interessiert?

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 30.07.2021 über unser Online-Bewerberportal www.troisdorf.de/karriere  ein. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung". 
 

Nähere Informationen:

Weitere Informationen gibt Ihnen gerne Herr Dierker, Sachgebietsleiter IuK, Telefon 02241 900123,  DierkerS@troisdorf.de .

Weitere Informationen zur Stadt Troisdorf erhalten Sie unter www.troisdorf.de.