Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Sozialpädagogische Fachkräfte (m/w/d)

Art:
Teilzeit
Bewerbungsfrist:
17.06.2022
Beginn:
zum 01.08.2022 
Ort:

Troisdorf

Entgeltgruppe:

S 8a TVöD SuE

Stellenbeschreibung:

Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien - Jugendamt - Abteilung Kinderbetreuende Einrichtungen - sind mehrere Teilzeitstellen für 

Sozialpädagogische Fachkräfte (m/w/d)

im Bereich Trogata (Offene Ganztagsbetreuung im Primarbereich) zum 01.08.2022 zu besetzen.

Die Fachkräfte werden für verschiedene Einrichtungen mit unterschiedlichen Stundenumfängen (15 bis 27 Stunden) gesucht.

Ihre Aufgaben

  • Planung, Organisation und Durchführung von Angeboten zur Entwicklung und Unterstützung individueller und sozialer Kompetenzen
  • Gestaltung und Begleitung des Freispiels
  • Betreuung der Hausaufgaben/ Lernzeiten
  • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Zusammenarbeit mit den Eltern
  • kontinuierliche Zusammenarbeit mit den Lehrkräften der Grundschule

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:

eine Ausbildung  als staatlich anerkannte*r Erzieher*in oder eine min. vergleichbare abgeschlossene sozialpädagogische Ausbildung

weitere Voraussetzungen:
  • Freude an der Arbeit mit Schulkindern
  • Fachkenntnisse über die Arbeit mit Kindern im Grundschulalter
  • Belastbarkeit und Eigenverantwortung
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Kreativität und Flexibilität
Besonderheiten:

Die Stadt Troisdorf bietet Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team sowie selbständiges Arbeiten mit Freiräumen zur persönlichen Entwicklung und weiterhin entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit" zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt, Leistungsorientierte Bezahlung und ein mehrfach prämiertes betriebliches Gesundheitsmanagement.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Gewünschte Bewerbungsform:

Sind Sie interessiert?  

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 17.06.2022 über unser Online-Bewerberportal ein. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung".

Nähere Informationen:

Weitere Auskünfte gibt Ihnen gern die zuständige Sachbearbeiterin, Frau Baron, Tel 02241/900-612,  BaronM@troisdorf.de

Weitere Informationen zur Stadt Troisdorf erhalten Sie unter www.troisdorf.de/karriere.