Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Bauingenieure*innen der Fachrichtung Hochbau oder Architekten*innen (m/w/d)

Art:
Voll- und Teilzeit
Bewerbungsfrist:
15.08.2021
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ort:

Wipperfürth

Entgeltgruppe:

12 TVöD NRW

Stellenbeschreibung:

Die Hansestadt Wipperfürth (ca. 21.300 Einwohner)sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

Bauingenieure*innen der Fachrichtung Hochbau 
oder Architekten*innen (m/w/d) (Vollzeit o. Teilzeit im Job-Sharing)

Wipperfürth ist eine mittlere kreisangehörige Stadt im Naturpark Bergisches Land und wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt im Norden des Oberbergischen Kreises.

Im Zuge der interkommunalen Zusammenarbeit mit der Nachbarstadt Hückeswagen wurde 2010 ein gemeinsames Regionales Gebäudemanagement eingerichtet. Diese Vereinbarung endet zum 31.12.2021, so dass die Aufgaben wieder den jeweiligen Verwaltungen vor Ort zufallen.  

Der/Die Stelleninhaber*in wird in einem neu zu bildenden Team am Aufbau und der (Neu-) Einrichtung des Gebäudemanagements in der Hansestadt Wipperfürth mitwirken und die bereits angelaufenen und zukünftigen Aufgaben und Projekte fortführen bzw. ausführen.

Das Gebäudemanagement verantwortet in den nächsten Jahren herausragende Projekte.

Ihre Kernaufgaben (Stelleninhalt)

  • Erbringung von Architekten- bzw. Ingenieurleistungen städtischer Bauvorhaben bei Neubau-, Umbau-, Energieeinsparungs-, Brandschutz- und Sanierungsmaßnahmen im Hochbau
  • Bauherrenfunktion und Projektsteuerung in der Zusammenarbeit mit externen Planungsbüros
  • Controlling (Kosten, Qualität, Termine) während des Projektablaufs
  • Kostenkalkulation, Termin- und Kostenüberwachung der übertragenen Projekte
  • Projektentwicklung, Stellungnahmen und Bewertungen

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • einen erfolgreichen Fachhochschulabschluss als Dipl.-Ing. FH/Universität bzw. Bachelor/Master der Fachrichtung Hochbau oder Architektur
weitere Voraussetzungen:
  • möglichst Berufserfahrung im dargestellten oder einem ähnlichen Aufgabenbereich, vorzugweise im öffentlichen Sektor
  • zielorientiertem Verhandlungsgeschick, Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen
  • hoher kommunikativer Kompetenz verbunden mit Belastbarkeit
  • eigenverantwortlichem und selbstständigem Arbeiten
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • dem sicheren Umgang mit MS-Office-Programmen und nach Möglichkeit AVA Software (BuildUP)
  • guten Kenntnissen im Bereich der VOB/B und HOAI
  • der Bereitschaft zur Einarbeitung in fachspezifische Software
Wir Bieten:
  • eine anspruchsvolle und selbstständige Tätigkeit
  • eine unbefristete Anstellung im öffentlichen Dienst
  • Regelungen zur Teilnahme an Telearbeit (Home Office)
  • Leistungen der Stadtverwaltung zur Gesunderhaltung und Gesundheitsförderung
  • verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten
  • leistungsorientierte Bezahlung
  • betriebliche Altersversorgung- bzw. Zusatzversorgung
  • die Stelle ist nach Entgeltgruppe 12 TVöD NRW bewertet.
Besonderheiten:

Bei gleicher fachlicher Eignung werden Frauen aus Gleichstellungsgründen vorrangig berücksichtigt, wobei die flexiblen Arbeitszeiten der Hansestadt Wipperfürth familienfreundliche Lösungen bieten. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Gewünschte Bewerbungsform:

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.08.2021 online auf dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst: www.interamt.de unter der Stellen-ID 702016.

Nähere Informationen:

Weitere Auskünfte erteilen Frau Brüning (02267/64-181) oder Frau Kamphuis (02267/64-305).