Die Initiative

Der Gedanke „gemeinsam geht es besser“ hat uns bei der Gründung der Initiative „berufe-nrw.de“ Pate gestanden. Nicht nur das Teilen der gemeinsamen Erfahrungen, das Diskutieren der gemeinsamen Herausforderungen und Probleme geeignete Bewerber zu gewinnen, sondern auch der immense Kostenvorteil eines jeden Mitgliedes prägen die Vorteile der Initiative. Diese befasst sich vor dem Hintergrund des demographischen Wandels mit grundlegenden Fragen des Personalmarketings. 

„Mit berufe-nrw.de zeigen die teilnehmenden Städte und Gemeinden, wie attraktiv eine berufliche Zukunft im öffentlichen Dienst ist“, erklärte Dr. Bernd Jürgen Schneider, Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes NRW in Düsseldorf anlässlich des Starts. „Wir haben gerne die Schirmherrschaft der Initiative übernommen und interessierte Kommunen zusammengebracht. Jetzt freuen wir uns, dass die Gründer-Städte das große Potenzial eines gemeinsamen kommunalen Auftritts im hart umkämpften Arbeitsmarkt sichtbar machen.“

Schwerpunkte sind:

  • Bündelung von Stellenangeboten der kommunalen Verwaltung in dem gemeinsamen Portal www.berufe-nrw.de
  • Verdeutlichung der Berufsvielfalt; über 100 Jobs - Deine Zukunft
  • Erfahrungsaustausch

In der „Arbeitsgruppe berufe-nrw.de“ bringen sich die Mitglieder aktiv ein – dies unterscheidet das Portal maßgeblich von anderen, kommerziell betriebenen Jobbörsen. „berufe-nrw.de“ ist Eigentum der kommunalen Verwaltung ohne kommerzielle Zwischenstellen oder -betreiber.

Die Arbeitsgruppe möchte die Berufsvielfalt in der öffentlichen Verwaltung verdeutlichen. Informationen und Identifikations-Icons je Berufsbild und Bildung prägen einen einheitlichen, gemeinsamen Markenauftritt zur aktiven Positionierung im Wettbewerb mit anderen Arbeitgebern. Arbeitstreffen, Workshops und Seminare bilden den Rahmen für einen intensiven Informationsaustausch und Wissenstransfers für die Mitglieder. Themen des modernen und zeitgemäßen Personalmarketings werden gemeinschaftlich erarbeitet, besprochen und diskutiert. Das ist aktives Personalmarketing für den Alltag – gemeinsam mehr bewegen.

Informationen zur Initiative und zum Beitritt können Sie unter info@berufe-nrw.de erfragen.

Wir suchen aktuell

Sachbearbeiter*in für Fachverfahrenseinführungen und DMS

Vielfältige Aufgaben und Perspektiven  - gestalten Sie Ihre berufliche Zukunft und gemeinsam mit unseren über 1.000 Mitarbeitenden die Zukunft der Stadt Hilden. Werden Sie Teil unserer …

Garten- und Landschaftsbauer:in (m/w/d)

Die Stadt Königswinter mit rd. 42.000 Einwohner:innen (Rhein-Sieg-Kreis) bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Servicebereich 680 eine Stelle an als Garten- und Landschaftsbauer:in (m/w/d) Es …

Hauswart*in (m/w/d)

Die Hansestadt Wipperfürth (ca. 21.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Hauswart*in (m/w/d) (5,75 Std./Woche) Ihre Aufgaben: Sie betreuen insgesamt vier städtische …

Weitere Informationen

Berufe stellen sich vor

Straßenwärter/in (m/w/d)

Ausbildung und Studium

Elektroniker/in für Betriebstechnik (m/w/d)

Die Arbeitgeber stellen sich vor

Attendorn
Berufe in der öffentlichen Verwaltung, vielfältig und innovativ

Arbeiten in…

Überwachungskraft für den ruhenden Verkehr (m/w/d)
Die Stadt Troisdorf, große kreisangehörige Stadt im Regierungsbezirk Köln mit ca. 79.000 Einwohnern sucht zur Verstärkung ihres Teams im Amt für Sicherheit und Ordnung eine Überwachungskraft für …

Informationen

Gehaltstabellen
Die Gehaltstabellen geben einen Überblick über die Verdienstmöglichkeiten und bilden damit eine erste Kenngröße zur Auswahl des richtigen Berufes.