duales Studium Bachelor of Laws / Stadtinspektoranwärter (m/w/d)

Art:
Studium
Bewerbungsfrist:
10.12.2022
Beginn:
01.09.2023
Ort:

Attendorn

Entgeltgruppe:

Ausbildungsbesoldung

  • aktuell 1.355,68 € (Anwärtergrundbetrag)
Stellenbeschreibung:

Wir bilden aus!

Entscheide auch Du Dich für ein duales Studium!

Aufgaben / Tätigkeiten eines Bachelor of Laws / Stadtinspektoranwärters (m/w/d)

  • organisatorische und sachbearbeitende Aufgaben der allgemeinen und inneren Verwaltung in Kommunal-, Landes- oder Bundesbehörden durchführen, insbesondere die einheitliche Rechtsanwendung sicherstellen, Verwaltungsentscheidungen treffen, über Anträge entscheiden, Bürger/innen und Antragsteller/innen beraten, ggf. auch Außentermine wahrnehmen, z. B.
    • in der Bauverwaltung die Einhaltung der Bauvorschriften überwachen
    • in der Liegenschaftsverwaltung Grundstücke und Gebäude verwalten, insbesondere vermieten, erwerben oder verkaufen
    • in der Wirtschaftsförderung für die vorgabegemäße Vergabe von Subventionen sorgen  bzw. die Umsetzung überwachen
    • als Standesbeamter (m/w/d) die rechtlichen Voraussetzungen für Ehen und eingetragene Lebenspartnerschaften prüfen und diese beurkunden sowie weitere Beurkundungen vornehmen, z. B. von Geburten, Sterbefällen, Vaterschaften, Adoptionen oder eidesstattlichen Versicherungen
  • Verwaltungsaufgaben in der inneren Verwaltung wie dem öffentlichen Haushalts-, Personal- oder Beschaffungswesen erledigen
    • an der Aufstellung des Haushaltsplanes mitwirken, die Einhaltung überwachen und ggf. Anpassungen vornehmen
    • bei der Personalauswahl, - gewinnung, -einsatzplanung und -entwicklung mitwirken, Dienstbezüge und Entgelte berechnen
    • Ausschreibungen durchführen, Angebote prüfen, mit Dienstleistern oder Lieferanten verhandeln, Aufträge vergeben
  • als Führungskräfte: Leitungs- und Personalführungsaufgaben übernehmen, Arbeitsabläufe steuern und planen, Mitarbeiter/innen anleiten, organisatorische und personelle Planungen durchführen
  • für effektives, kostenbewusstes und kundenfreundliches Verwaltungshandeln sorgen, an der Modernisierung von Verwaltungsabläufen mitwirken oder diese selber gestalten
  • planerische und organisatorische Aufgaben im Rahmen von Stabsaufgaben der vorgesetzten Dienststellen erledigen

Informationen zum Studium

  • Ausbildungsbeginn:  01.09.2023
  • Ausbildungsdauer:   Regelstudienzeit 3 Jahre
  • Ausbildungsinhalte:
    • Rechtwissenschaften mit den Schwerpunkten Recht der gesetzlichen Rentenversicherung, allgemeines und besonderes Verwaltungsrecht, Verfassungsrecht, Europarecht, Grundlagen des Privatrechts
    • Verwaltungswissenschaften mit den Schwerpunkten Verwaltungslehre, Informations- und Kommunikationstechnologien
    • Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre und öffentliche Finanzwirtschaft
    • Sozialwissenschaften mit den Schwerpunkten Soziologie, Politologie und Sozialpsychologie
  • Gliederung der Ausbildung
    • fachwissenschaftliche Studienabschnitte an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW
    • fachpraktische Studienabschnitte in den nachstehenden Ämtern der Hansestadt Attendorn:
      • Amt für Finanzen und Steuern
      • Amt für öffentliche Ordnung
      • Amt für Soziales, Jugend, Familien und Senioren
      • Amt für zentrale Dienste
    • Projektarbeit; alternativ: Auslandspraktikum/-studium
    • Bachelorarbeit

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • Allgemeine Hochschulreife, uneingeschränkte Fachhochschulreife oder eine andere gleichwertige Qualifikation
weitere Voraussetzungen:
  • Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen
  • mindestens befriedigende Noten in Deutsch und Mathematik
  • Leistungs- und Einsatzbereitschaft
  • Lernbereitschaft
  • Spaß an bürger-/dienstleistungsorientierten Arbeiten
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und -bereitschaft
Gewünschte Bewerbungsform:

HABEN WIR DEIN INTERESSE GEWECKT? DANN

... bewirb Dich noch heute - spätestens aber am 10.12.2022 - über den "Bewerben"-Button.

Nähere Informationen:

Du hast noch Fragen?

Für diese steht Dir

Frau Irina Saggel

Telefon:  (0 27 22) 64 - 223

E-Mail:    i.saggel@attendorn.org

gerne zur Verfügung.

www.attendorn.de