Dülmen

Dülmen

Herzlich willkommen bei der Stadt Dülmen! Wir sind eine familien- und fahrradfreundliche Stadt mit 47.000 Einwohnern und liegen im Kreis Coesfeld. Zu finden sind wir zwischen dem nördlichen Ruhrgebiet und dem Oberzentrum Münster. Durch unsere lebendige Kultur, attraktive Wohngebiete und einer ausgeprägten Vereinslandschaft lässt es sich hier gut leben …

… und in Dülmen lässt es sich auch gut arbeiten: Lernen Sie die Stadt Dülmen als Arbeitgeberin kennen!

Wir bieten: 

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben 
  • unbefristete Beschäftigungsverhältnisse
  • für tariflich Beschäftigte die Möglichkeit zur Führung eines Lebensarbeitszeitkontos und eine betriebliche Altersvorsorge
  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch verschiedene Arbeitszeitmodelle und alternierender Telearbeit
  • Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung 
  • eine leistungsorientierte Bezahlung 
  • ein engagiertes Team, das sich durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und lösungsorientierter Arbeitsweise auszeichnet
  • eine Standortgarantie innerhalb von Dülmen

Auf der Website https://www.hey-duelmen.de/ finden Sie einen Film sowie viele Infos und Eindrücke zum Leben und Arbeiten in Dülmen! Schauen Sie gern dort vorbei und lassen Sie sich begeistern!

Dülmen

Anschrift

Stadt Dülmen

Markt 148249 DülmenTelefon: 02594 12-0Fax: 02594 12-199 Email: karriere@duelmen.de

Fachbereichsleitung Bauaufsicht und Denkmalschutz (m/w/d)

Sie für Dülmen!

Bei der Stadt Dülmen ist möglichst bis zum 01. Oktober 2021 die Stelle der

Fachbereichsleitung Bauaufsicht und Denkmalschutz (m/w/d)

im Rahmen einer Altersnachfolge zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt nach Besoldungsgruppe A13 LBesG NRW bzw. bis Entgeltgruppe 13 TVöD je nach Qualifikation

Der Fachbereich 62 - Bauaufsicht und Denkmalschutz - mit 12 Mitarbeitenden gehört zusammen mit vier weiteren Fachbereichen und einer Stabsstelle dem Baudezernat der Stadt Dülmen an. 

Der Fachbereich fördert das Bauen in Dülmen nachhaltig und steht Bauherren sowie Investoren als kooperativer Ansprechpartner für die Verwirklichung von Bauvorhaben zur Seite. Er erledigt sämtliche Aufgaben einer Bauaufsichtsbehörde in technischer und verwaltungsrechtlicher Sicht. Neben der Bauaufsicht gehört die untere Denkmalbehörde zum Aufgabenbereich.

Ihre Aufgaben:

  • zielorientierte und verantwortungsbewusste Leitung des Fachbereiches 
  • Steuerung und Koordination des Dienstbetriebes in fachlicher, organisatorischer und personeller Hinsicht sowie Budgetplanung und -abwicklung
  • Verstärkung des Servicegedankens
  • zukunftsorientierte Weiterentwicklung des Fachbereiches u.a. im Hinblick auf die Fortführung der laufenden Prozesse zur Digitalisierung (z.B. Anschluss an das Bauportal NRW)
  • bauordnungsrechtliche Betreuung und Begleitung komplexer Bauprojekte sowie fachkundige, kundennahe Bauberatung und Verhandlungsführung in besonders schwierigen Fällen
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsvorstand, internen und externen Partnern, Ausschüssen und der Politik
  • souveräne Repräsentation des Fachbereiches nach innen und außen
  • fachbezogene Teilnahme an Sitzungen und Terminen (auch außerhalb der üblichen Dienstzeit)

Sachbearbeiter/in Beitragswesen (m/w/d)

Sie für Dülmen!

Bei der Stadt Dülmen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich "Tiefbau", in der dortigen Abteilung" Bauverwaltung, Gebühren und Beiträge", eine Stelle als

Sachbearbeiter/in Beitragswesen (m/w/d)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9b TVÖD bzw. Besoldungsgruppe A 10 LBesG NRW.

Der Fachbereich Tiefbau (drei Abteilungen mit ca. 30 Mitarbeitenden) nimmt im Rahmen der kommunalen Selbstverwaltung u. a. auch die Aufgaben der Berechnung und Veranlagung von Erschließungs- und Straßenbaubeiträgen wahr.

Ihre Aufgaben:

  • Erhebung von Erschließungs- und Straßenbaubeiträgen nach dem BauGB bzw. dem KAG NRW (Vorermittlungen, Anliegerbeteiligungen, Anhörungen, Bescheiderteilungen, Ratenzahlungen, Verrentungen, Stundungen, Widerspruchsverfahren, Klageverfahren)
  • Ausarbeitung von Gestattungs- und Erschließungsverträgen u. a.
  • Erarbeitung von Stellungnahmen in Planfeststellungsverfahren und sonstigen öffentlichen Verfahren
  • Organisation und Durchführung von Bürgerbeteiligungen einschließlich Schriftführung