Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Architekt, Stadtplaner oder Bauingenieur als Sachbearbeitung (m/w/d) für die Abteilung „Stadtentwicklung"

Art:
Vollzeit
Bewerbungsfrist:
22.05.2022
Beginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt 
Ort:

Wipperfürth

Befristung:
unbefristet
Entgeltgruppe:

12 TVöD

Stellenbeschreibung:

Die Hansestadt Wipperfürth (20.900 Einwohner, Oberbergischer Kreis) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen projekterfahrenen 

Architekt, Stadtplaner oder Bauingenieur als Sachbearbeitung (m/w/d) für die Abteilung „Stadtentwicklung"

(Entgeltgruppe 12 TVöD, unbefristet)

Zur Verstärkung unserer Abteilung für Stadtentwicklung suchen wir zum nächstmög-
lichen Zeitpunkt eine projekterfahrene Sachbearbeitung mit den folgenden Aufga-
benschwerpunkten

  • Projektmanagement - gemäß HOAI - für die Planung, Realisierung und Nach-
    bereitung unterschiedlicher (Bau- und Erschließungs-) Maßnahmen: Aus-
    schreibung, Vergabe, Auftragserteilung, Qualitäts- und Kostenmanagement
    etc.
  • Steuerung städtebaulicher Gesamtmaßnahmen in Abstimmung mit den pro-
    jektbeteiligten Akteuren
  • Finanzierungs- und Fördermittel-Management: Kalkulation, Anmeldung/ Bean-
    tragung von Finanzmitteln (Haushaltsplanung und Städtebauförderung etc.)
    sowie deren Abrechnung und Dokumentation (Verwendungsnachweis).
  • Öffentlichkeitsarbeit: Regelmäßiger Austausch mit der Stelle für Öffentlich-
    keitsarbeit, Initiierung und Durchführung von Informationsveranstaltungen,
    Vorbereitung von politischen Entscheidungen (Ausschussvorlagen) und Teil-
    nahme an politischen Veranstaltungen.

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • Abgeschlossenes Studium der Stadt-, Regional- oder Raumplanung, des
    Hochbaus/ der Architektur, des Bauingenieurwesens oder eine vergleichba-
    re Qualifikation
weitere Voraussetzungen:
  • Erfahrungen in der Steuerung und erfolgreichen Realisierung städtebaulicher
    Maßnahmen und Projekte
  • Mehrjährige Erfahrungen im öffentlichen Projektmanagement sowie im (Bau-)
    Vertragsrecht
  • Gute Kenntnisse im Vergabe- und Städtebaurecht
  • Kooperationsfähigkeit, Kommunikationsstärke, Überzeugungskraft und Lö-
    sungsorientierung
  • Sichere Anwendung der Methoden des Projektmanagements sowie von MS-
    Office und gängiger Fachsoftware
Wir Bieten:

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, unbefristete Tätigkeit in Vollzeit mit der
Möglichkeit des tageweisen Homeoffice. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 12 TVöD
bewertet.

Die Hansestadt Wipperfürth bietet ihren Mitarbeitenden regelmäßig bedarfsgerechte
Weiterbildungsmöglichkeiten, eine attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag des
öffentlichen Dienstes inklusive tariflicher und jährlicher Sonderzahlungen (Weih-
nachtsgeld, § 18 TVöD) sowie Sozialleistungen, wie z. B. Betriebliche Gesundheits-
förderung, Betriebliche Zusatzversorgung, Vermögenswirksame Leistungen etc.

Besonderheiten:

In Bereichen, bei denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden diese bei gleicher
fachlicher Eignung aus Gleichstellungsgründen vorrangig berücksichtigt, wobei die
flexiblen Arbeitszeiten der Stadt Wipperfürth familienfreundliche Lösungen bieten.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung entsprechend den
gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Noch nicht Überzeugt? Sehen Sie sich unser Recruiting-Video Stadtplanung an:
https://www.wipperfuerth.de/fileadmin/redaktion/Hansestadt_Wipperfuerth/News/stad
tplaner_wipp_30sek-2022-02-11-v2__1080p_.mp4

Gewünschte Bewerbungsform:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren aussage-
kräftigen Bewerbungsunterlagen und unter 22.05.2022 online auf dem Stellenportal
für den öffentlichen Dienst: www.interamt.de unter der Stellen-ID 744424.

Nähere Informationen:

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen Frau Kamphuis (02267/64-305) oder Herr Hammer
(02267/64-299).

www.wipperfuerth.de