Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Dipl.-Ingenieur*in (TH/FH) / Master der Fachrichtung Städtebau, Raumplanung oder Geographie

Art:
Vollzeit
Bewerbungsfrist:
19.06.2022
Ort:

Königswinter

Entgeltgruppe:

bis Entgeltgruppe 12 TVöD

Stellenbeschreibung:

Die Stadt Königswinter mit rd. 42.000 Einwohner*innen (Rhein-Sieg-Kreis) bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Geschäftsbereich Planen und Bauen eine Stelle an als

Dipl.-Ingenieur*in (TH/FH) / Master der Fachrichtung 
Städtebau, Raumplanung oder Geographie

Es handelt sich um eine teilbare Vollzeitstelle.

Zu dem Aufgabengebiet zählt:

  • Selbstständige Bearbeitung von Bauleitplanverfahren (FNP, Bebauungspläne) und Satzungen gem. § 34 BauGB
  • Betreuung von sonstigen Planungen (Fachgutachten, Verkehrsplanungen, städtebauliche Rahmenpläne, Strukturuntersuchungen)
  • Betreuung und Erarbeitung von städtebaulichen Entwürfen und städtischen Entwicklungskonzepten
  • Planungsrechtliche Beurteilung zu Bauvoranfragen und Bauanträgen im gesamten Stadtgebiet (§§ 30, 34, 35 BauGB)
  • Beratung von Bürgern, Bauherren und Architekten

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ingenieur*in (TH/FH) / Master der Fachrichtung Städtebau, Raumplanung, Geographie oder vergleichbarer Fachrichtungen
weitere Voraussetzungen:
  • einschlägige Berufserfahrung sowie fundierte Fachkenntnisse im Planungsrecht, die durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen sind

Gesucht wird eine aufgeschlossene und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit:

  • Kreativität und Sicherheit im städtebaulichen Entwerfen
  • Selbstständigkeit, sicherem Auftreten und Verhandlungsgeschick
  • Durchsetzungsvermögen und Bürgerfreundlichkeit
  • Kenntnissen im Umgang mit CAD- und GIS-Anwendungen (idealerweise mit AutoCAD Map 3D, StadtCAD und MapEdit) und mit Grafikprogrammen sowie Erfahrung mit dem Standard XPlanung
  • der Bereitschaft, die Arbeitszeit bedarfsgerecht flexibel zu gestalten
  • der Bereitschaft, den privaten PKW gegen Kostenerstattung für dienstliche Zwecke einzusetzen
Wir Bieten:
  • eine Vergütung, je nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe 12 TVöD
  • interessante, vielfältige und sinnstiftende Arbeit
  • tarifkonforme Eingruppierung
  • gute betriebliche Altersvorsorge
  • flexible und geregelte Arbeitszeit / Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Standortunabhängiges Arbeiten (teilweise möglich)
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • kostenfreie Parkplätze für Mitarbeiter*innen
Besonderheiten:

Die Stadt Königswinter fördert die Gleichstellung aller Menschen (m/w/d) und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen.

Gewünschte Bewerbungsform:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online auf unserer Homepage (www.koenigswinter.de) bis zum 19.06.2022!

Nähere Informationen:

Für Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsbereichsleiterin Planen und Bauen, Frau Anya Geider, unter der Rufnummer 02244 889-177 oder per E-Mail (anya.geider@koenigswinter.de) sowie die Servicebereichsleiterin Stadtplanung, Frau Cornelia Gamm, unter der Rufnummer 02244 889-166 oder per E-Mail (cornelia.gamm@koenigswinter.de) gerne zur Verfügung.

www.koenigswinter.de