Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Mitarbeiterin/Mitarbeiters (m/w/d) im städtischen Baubetriebshof

Art:
Vollzeit
Bewerbungsfrist:
16.06.2022
Beginn:
kurzfristig 
Ort:

Troisdorf 

Entgeltgruppe:

EG 6 TVöD

Stellenbeschreibung:

Die Stadt Troisdorf ist mit ca. 77.000 Einwohnern die größte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Als Große kreisangehörige Stadt zwischen Köln und Bonn gelegen bietet sie herausragende Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort und Bildungsregion bei gleichzeitig hohem Freizeitwert. Im Baubetriebs- und Friedhofsamt ist kurzfristig die Stelle einer/eines

Mitarbeiterin/Mitarbeiters (m/w/d)
im städtischen Baubetriebshof
(EG 6 TVöD)

in verschiedenen Einsatzbereichen in Vollzeit zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Unterhaltung der städtischen Friedhöfe, Grünanlagen, Sportplätze, Spielplätze und dem städtischen Wildgehege mit Schwerpunkt im Bereich Friedhöfe
  • Aushubarbeiten mit Bedienung Friedhofsbagger und sonstige Arbeiten unter Nutzung von anderen Gartenbaumaschinen wie Aufsitzmäher oder Kommunalfahrzeugen
  • Allgemeine Reinigungsarbeiten und Winterdienst
  • Arbeit mit handgeführten Gartengeräten wie Rasenmäher, Freischneider, Blasgerät
  • Sonstige Serviceleistungen und Teilnahme an Bereitschaftsdiensten, wie z.B. Winterdienst und logistische Unterstützung bei Veranstaltungen auch an Wochenenden

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner*in in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau oder Friedhofsgärtnerei, Landwirt*in oder Forstwirt*in
Führerschein:
ein gültiger Führerschein der Klasse B
weitere Voraussetzungen:
  • Erfahrung im Bereich des Garten- und Landschaftsbaus, im Friedhofsbereich oder im Bereich eines Bauhofes wäre wünschenswert
  • Erfahrung im Umgang mit Erdbaumaschinen
  • Selbständiges Arbeiten
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Flexibilität
  • die Bereitschaft zu regelmäßiger Mehrarbeit und Überstunden
  • Bereitschaft zum Erwerb des Führerscheins der Klasse C1 bzw. C1E innerhalb der Probezeit
    (Kostenübernahme möglich)
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der allgemeinen Rufbereitschaft (auch am Wochenende)
Wir Bieten:

Die Stadt Troisdorf bietet Ihnen ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet in einem kollegialen Team.
Darüber hinaus bietet die Stadt Troisdorf  entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit" zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein zertifiziertes und mehrfach prämiertes Gesundheitsmanagement.

Besonderheiten:

Die Stadt Troisdorf sieht im Rahmen des bestehenden Gleichstellungsplans besonders Bewerbungen von qualifizierten Frauen mit großem Interesse entgegen. Ihre Bewerbungen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Gewünschte Bewerbungsform:

Haben wir Ihr Interesse an dieser verantwortungsvollen und interessanten Aufgabe geweckt?     

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum  16.06.2022 über unser Online-Bewerberportal 

www.troisdorf.de/karriere

ein. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung".

Nähere Informationen:

Weitere Informationen erhalten Sie vom Sachbereichsleiter Grün- und Freizeitflächen, Herrn Kabus, Telefon 02241900-735,  KabusL@Troisdorf.de Frauen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen zur Stadt Troisdorf erhalten Sie unter www.troisdorf.de.