Die Bewerbungsfrist ist leider bereits verstrichen.

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Betreuungsbehörde (m/w/d)

Art:
Vollzeit
Bewerbungsfrist:
22.06.2023
Beginn:
zum 01.09.2023 
Ort:

Troisdorf 

Entgeltgruppe:

A 10 LBesG/EG 9b TVöD

Stellenbeschreibung:

Sie möchten für die Menschen in Troisdorf arbeiten, die Ihre Unterstützung benötigen? Dann kommen Sie zur Stadtverwaltung. Hier zu arbeiten heißt gestalten und bewirken. Eine ganz besondere Aufgabe erwartet Sie in der noch im Aufbau befindlichen  Betreuungsbehörde. Wir suchen zum 01.09.2023 eine/einen 

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d)
(A 10 LBesG/EG 9b TVöD)

Die Besetzung der Vollzeitstelle mit sich ergänzenden Teilzeitkräften ist möglich. 

Ihre Aufgaben

  • Ihnen obliegt die Einführung, Verwaltung und Umsetzung eines Registers für Berufsbetreuer*innen
  • Sie prüfen und bescheiden Anträge auf (erstmalige) Registrierung als Berufsbetreuer*in 
  • Sie wirken bei der Auswahl neuer Berufsbetreuer*innen sowie der Prüfung und Kontrolle der rechtlichen Voraussetzungen hinsichtlich der Mitteilungs- und Nachweispflichten mit
  • Sie fertigen Stellungnahmen im Widerspruchs- und Klageverfahren, sie informieren Gerichte und andere Stammbehörden über Registrierung, Widerruf und Löschen von Registrierung 
  • Sie überwachen Nachweispflichten ehrenamtlicher Betreuer*innen, sie arbeiten mit Betreuungsvereinen zusammen und unterstützen ehrenamtliche Betreuer*innen beim Abschluss einer Vereinbarung mit einem Betreuungsverein
  • Sie planen und organisieren Fortbildungsveranstaltungen für Berufsbetreuer*innen, ehrenamtliche Betreuer*innen und Bevollmächtigte
  • Sie informieren und beraten über Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen und Patientenverfügungen sowie zum Ehegattenvertretungsrecht persönlich oder durch Vorträge in Stadtteilzentren und Quartierseinrichtungen
  • Sie übernehmen weiterführende administrative Tätigkeiten wie Statistiken und Datenbankpflege

Ihre Voraussetzungen:

Abschluss:
  • Sie haben die Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes erfolgreich abgelegt
    oder sind Verwaltungsfachwirt*in (erfolgreich abgeschlossener Verwaltungslehrgang II)
    oder haben ein Studium der Rechtswissenschaften (Bachelor oder 1. Staatsexamen) erfolgreich abgeschlossen
    oder erwerben eine der oben genannten Qualifikationen bis zum 31.08.2023
weitere Voraussetzungen:
  • Sie sind bereit und in der Lage, in einem Team engagiert zusammen zu arbeiten. Wegen der häufigen Kontakte zu Bürgerinnen und Bürgern, Gerichten und den Betreuerinnen und Betreuern ist uns Kundenorientierung besonders wichtig
  • Sie besitzen gute Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen und die Bereitschaft sich für die Anwendung des Fachprogramms fortzubilden
  • Fachkenntnisse im BGB, BtBG, BtOG, SGB I bis XII und FamF, Sozialrecht sind von Vorteil
  • Sie verfügen über soziale und interkulturelle Kompetenz, hohe Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative und Gestaltungswillen, Empathie und ein sicheres und verbindliches Auftreten. Außerdem besitzen Sie Konfliktlösungskompetenz.
Wir Bieten:

Die Stadt Troisdorf bietet Ihnen ein interessantes  Aufgaben, das Sie mitgestalten können, da die Betreuungsbehörde noch im Aufbau befindlich ist.
Daneben bieten wir entsprechend unseres Mottos „Troisdorf - Eine Familien-Angelegenheit" zusätzlich zu den üblichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zum Homeoffice, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr, Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Offenheit für kulturelle Vielfalt und ein mehrfach prämiertes Gesundheitsmanagement.

Besonderheiten:

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.
Die Stadt Troisdorf fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

Gewünschte Bewerbungsform:

Haben wir Ihr Interesse an dieser verantwortungsvollen und interessanten Aufgabe geweckt?     

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 22.06.2023 über unser

Online-Bewerberportal

www.troisdorf.de/karriere ein.

Nähere Informationen:

Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne Frau Ulrike Hanke, Leiterin des Amtes für Soziales, Wohnen und Integration, Tel. 02241 900500, HankeU@troisdorf.de sowie Frau Michaela Brähler, Fachkoordinatorin, Tel. 02241 900516, BraehlerM@troisdorf.de gerne zur Verfügung. 

Weitere Informationen zur Stadt Troisdorf erhalten Sie unter www.troisdorf.de.